Entformung Schmelzefluss Verbesserung anti-schmelzebruch Anti haft Optimierung und Korrosionsschutzschicht

Lunac 1 EnglishLunac 1 Nederland


Lunac 1

  • Harte, glänzende und porenfreie Beschichtung aus Metalloglas.
  • Außergewöhnliche Antihaft-Eigenschaften, Korrosionsbeständigkeit
    und Anbindung an das Trägermaterial.
  • Beschichtungen von 10 - 150 µm (normalerweise 40µm). Härte: bis HRc 65


Besondere Lunac 1 Eigenschaften:



anti-haft Beschichtung für breitschlitzdüsen und Rohre

  1. One of the best obtainable industrial non stick coating when applied in plastic (and food) processing tools. This prevents die or W-lines, die lip build up, poor conveyance and
    plastic degradation.

    Beim Einsatz in Lebensmittel- und Kunststoffverar- beitungsmaschinen ist Lunac 1 eine der besten verfügbaren Antihaft-Beschichtungen. Es wurde entwickelt, um die Entformungseigenschaften und den Schmelzefluss zu optimieren. Darüber hinaus reduziert oder verhindert es Düsenlinien (Extrusionsstreifen), Bindenähte, Bartbildung, Werkzeugverschmutzungen, Probleme bei der Entformung, (Walzen-) Ablagerungen und thermische „Vercrackung“.
  2. Lunac 1 erleichtert die Reinigung von beschichteten Teilen erheblich und ist in hohem Maße kratzfest. Diese Eigenschaften haben sich bereits in Bäckereien sowie bei der Kunststoffverarbeitung bewährt.
  3. Neben der hohen Korrosions- und Anlaufbeständigkeit hat Lunac 1 die Eigenschaft, nicht mit korrosiven Kunststoffen wie (C)PVC, ABS, PC, PET, HIPS und sogar vielen Fluorkunststoffen wie PVDF oder PFA zu reagieren.
  4. Wegen seines inerten Charakters kann Lunac 1 die Bildung schwarzer Stippen teilweise gänzlich verhindern (vgl. Abbildung 2 weiter unten: der linke Teil der PC Extrusionsschnecke ist mit Lunac 1 beschichtet).
  5. 'Verschmierpolier Effekt': die notwendige Polierzeit wird im Vergleich zu Werkzeugstahl
    (CrMoV4) bis um das 20-fache reduziert. Erreichbare Rauigkeit: Ra < 0.01 µm, beginnend
    bei Ra 0.35 µm, Rz +/- 2.5 µm.
  6. Mit Lunac 1 beschichtete Formwerkzeuge behalten ihre hohe Oberflächengüte lange bei.
  7. In gehärtetem Lunac 1 bilden sich keine Mikrorisse
  8. Erfüllt in vollem Umfang den RoHS standard.










    Nicht gehärtetes Lunac 1 ist gemäß LFGB (Deutschland
    BGBI.I S.215 und BGBI. I S. 2159) für den Einsatz in der
    Lebensmittelindustrie zugelassen.










    industrielle antihaft Beschichtung für Wendelverteiler
     


    Allgemeine Eigenschaften des Lunac Systems:


    - Lunac kann eine vollkommene Bindung (Schweißqualität) mit dem Substrat eingehen.

    - Kanten der Lunac Beschichtung können aufgrund der starken Bindung an das Substrat geschärft werden.



    Lunac Beschichtungen können angewendet werden bei:


    - nahezu jeder Art von (rostfreiem) Stahl
    oder Grauguss (bis zu HRc 50)

    - nahezu allen Kupferlegierungen

    - Aluminium (eingeschränkt)



    Weitere wichtige Besonderheiten von Lunac:


    - die Streufähigkeit in komplexen / tiefen Oberflächen-Strukturen ist annähernd 6-fach besser als die Streufähigkeit von hartem Chrom(was zu weniger Kantenaufbau führt).

    - ab einer Stärke von 23 µm können
    Lunac Beschichtungen die Oberfläche komplett versiegeln.

    - Gehärtetes Lunac 1 ist mäßig spröde.

     























     
    Abbildung 1. Der zweite Teil dieser Mehrschichtdüse wurde mit Lunac 1 beschichtet und profitiert von den enormen Antihaft-und Korrosionsschutz- Eigenschaften (und dementsprechend weniger Düsenlinien).



















Anti-Haft und Korrosionsfestigkeit für Schnecken (PC und PET Verarbeitung)

Abbildung 2. Es ist deutlich zu erkennen, dass auf der linken mit Lunac 1 beschichteten Seite dieser Extrusionsschnecke schwarze Ablagerungen und somit die Bildung schwarzer Stippen vollständig unterbunden wurden. Die zuvor unbeschichtete Schnecke verursachte aufgrund schwarzer Stippen im durchsichtigen Endprodukt Annahmeverweigerungen durch den Kunden bei mehr als 12% der Produktion. Dieser Erfolg ist in der Schaffung einer eisenfreien und inerten Umgebung, begründet, kombiniert mit besseren rheologischen Verhältnisse, in der das Auftreten solcher Ablagerungen vermieden wird.











Anti-Haft Beschichtung für backeisen
Abbildung 3. Diese Waffeleisen zeigen den selbstreinigenden Effekt bei mit Lunac 1 beschichteten Produkten im Vergleich mit herkömmlichem Stahl. Dieser ist in der erheblich unterschiedlichen Oberflächenenergie sowie der Anlaufbeständigkeit begründet. Weiterhin wird Lunac 1, im Gegensatz zu PTFE-basierten Beschichtungen, auch langfristig nicht durch Stahlbürsten beeinträchtigt/beschädigt.

 

 







Rissfreie Schichten Abbildung 4. Diese Linsen-kavitäten zeigen das Resultat der Härtung einer 100 µm Lunac 1 Schicht im Vergleich mit einer 100 µm dicken chemischen Nickelbeschichtung (320°C). Im gehärteten chemischen Nickel entwickelten sich Mikrorisse, weshalb der Korrosionsschutz sowie feine Konturen verloren gingen. Aufgrund der hohen Temperaturen im Prozess trifft dies auch auf Teile zu, die bei der Verarbeitung von Fluorkunststoffen zum Einsatz kommen. Lunac 1 beschichtete Teile können bei der Verarbeitung von Fluorkunststoffen die teuren Alternativen zu Nickellegierungen vollständig ersetzen.